Kostenlose Werbung und Auffindbarkeit bei Google

Der Eintrag in ein Branchenverzeichnis kann gerade für kleine Unternehmen mit viel „großer“ Konkurrenz Sinn machen. Die gelben Seiten nimmt heute wohl kaum noch jemand in die Hand, die meisten Leute suchen im Internet. Am beliebtesten ist sicherlich die schnelle Suche bei Google und Co..

Wer es da in der natürlichen Suche nicht auf die erste Seite schafft, dem empfehle ich das Schalten der sogenannten AdWords – einer kostenpflichten Werbeanzeige bei Google. Diese erscheint oben oder rechts neben der natürlichen Suche.

Aber es soll auch Menschen geben, die in Branchenverzeichnissen suchen! Daher kann es nicht verkehrt sein, in ebendiesen auffindbar zu sein. Außerdem haben Sie so die Möglichkeit mit einem weiteren Treffer in den Suchmaschinen vertreten zu sein. GoYellow.de bietet nun einen fünfseitigen kostenlosen Basiseintrag ein. Also nutzen Sie die Gelegenheit und tragen Sie Ihr Geschäft ein.

Haben Sie schon – gute oder schlechte – Erfahrungen mit GoYellow.de oder einem anderen Branchenverzeichnis gemacht? Nutzen Sie selbst Branchenverzeichnisse oder verlassen Sie sich auf Suchmaschinenergebnisse? Ich freue mich auf Ihre Meinung!

P.S. Wie Suchmaschinen-Marketing funktioniert (AdWords) erklärt unser Video. Sie können es auch im Dialekt anhören. Einfach abspielen und Dialekt auswählen.

Zum Seitenanfang